17232 Besucher seit Januar 2008
SAP Universal Robots - FLL Team

Willkommen auf der Internet Präsenz der Universal Robots!

Saison 2008/2009

Auch in diesem Jahr haben sich die SAP Universal Robots wieder den Herausforderungen der First Lego League gestellt. In leicht veränderter Aufstellung starteten wir schon vor der Bekanntgabe der Aufgaben, um den jungen Team Mitgliedern das Programmieren beizubringen.

Als es dann soweit war, wurde klar: Das Robot Game ist schwieriger als im letzten Jahr und auch das Thema Klimawandel ist nicht ohne. Aber wir waren auch diesmal erfolgreich - erfolgreicher als je zuvor:
Beim Regionalwettbewerb in Rot wurden wir FLL Champion durch den besten Wert in der Summe der Bewertungen von Teamwork, Robot Game, Robot Design und Forschungspräsentation!

Bei der neu eingeführten "Qualifikation Deutschland Süd-West", bei der sich 3 Teams für das Finale Zentral Europa qualifizieren konnten, teilten wir uns punktgleich den ersten Platz mit einem Team aus Speyer. Und auch das Team auf dem dritten Platz war nur 2 Punkte hinter uns. Der zweite Champion Titel in diesem Jahr!

In Zürich konnten wir am 6.Dezember den "Hattrick" komplett machen: Die SAP Universal Robots wurden Champion des FLL Finale Zentral Europa 2008 und sind damit berechtigt an dem FLL World Festival im April 2009 in Atlanta (Georgia, USA) und den FLL Open European Championship in Kopenhagen/Dänemark teil zu nehmen !

Der nächste Schritt ist also getan. Jetzt müssen wir für diese neuen Herausforderungen Sponsoren suchen, unsere Arbeiten übersetzten und den amerikanischen Regeln anpassen. Es gibt also viel zu tun, wenn die Weihnachtspause vorbei ist. Bis dahin:

Lest unseren BLOG und besucht unsere Seite über unsere Reisevorbereitungen


Saison 2007/2008

Wir sind ein Team, das erfolgreich bei der FLL teilgenommen hat und durch den 3.Platz bei der Zentraleuropäischen Meisterschaft für die , Open Asian Championship 2008 in Tokyo qualifiziert hatte! Am 24. April 2008 reisten wir also in das Ferne Japan und erlebten wundervolle Tage und einen spannenden Wettkampf. Leider konnten wir keinen Pokal erringen, aber letztendlich war das - angesichts der tollen Erlebnisse - nicht mehr ganz so wichtg. Hier findet ihr ein kurzes Resümee und ein paar Bilder von unserem Abendteuer. Weitere Bilder folgen bald.

Wie es zu all dem kam? Bitte lest unseren BLOG.
Wer wir sind? Auch die Teamvorstellung findet ihr in unserem Blog.

Unser Sponsor, die  , half uns großzügig dieses Projekt auf die Beine zu stellen. Daher auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke!

SUR in der Presse: